Presse

Ansprechpartner

Andi Weiland
andi[at]sozialhelden[punkt]de
Mobil: 0176 – 210 597 20

SOZIALHELDEN e.V.
c/o ImmobilienScout24
Andreasstraße 10
10243 Berlin



Hintergrund und Fakten

Gesellschaftsbilder.de

Bilder schaffen Wirklichkeit. Sie wirken unmittelbar und sind universell verständlich.Und Fotos werden immer wichtiger: Wurden vor 20 Jahren noch 25% des Inhalts einer großen deutschen Wochenzeitung mit Bildern gefüllt, sind es heute bereits 35%. Fotos zeigen einen Ausschnitt der Realität, die je nach gewählter Perspektive konstruiert werden kann. Oft sind Fotos von Menschen mit Behinderung stereotyp und auf die Behinderung reduziert.Das Online-Angebot Gesellschaftsbilder.de möchte diese Klischees meiden und stattdessen Vielfalt aufzeigen.

Hinter Gesellschaftsbilder.de steht der Berliner Verein SOZIALHELDEN e.V., der mit Wheelmap.org die Onlinekarte für rollstuhlgerechte Orte geschaffen hat. Ein weiteres Projekt ist Leidmedien.de, ein Onlineportal für das Journalistinnen und Journalisten zur klischeefreien Berichterstattung über Menschen mit Behinderungen sensibilisieren möchte. In Workshops für Redaktionen wurden wir oft gefragt, ob es eine Bilddatenbank mit vielfältigeren Fotos für Medienschaffende gibt. Aus dieser Anfrage haben die SOZIALHELDEN Gesellschaftsbilder.de entwickelt.Denn seit mehr als zehn Jahren möchte der Berliner Verein auf soziale Probleme mit Projekten aufmerksam machen und diese im besten Fall beseitigen.

In der Fotodatenbank werden zurzeit 300 Bilder zur redaktionellen Nutzung angeboten.
Das Angebot der Datenbank soll stetig ausgebaut werden, denn zu manchen Themen steht bisher kein geeignetes Fotomaterial zur Verfügung. Die Macherinnen und Macher von Gesellschaftsbilder.de wollen langsam wachsen, weil der Anspruch an die Bilder hoch ist.
Die Bilder sollen "auf Augenhöhe” zwischen Fotografin und Protagonisten entstehen, die Models werden in den Entstehungsprozess aktiv mit eingebunden und die Rechte an den Bildern müssen eindeutig geklärt sein.