Lesetipp: Diese Bilder lügen

29 Feb, 2016

Wie wird Wahrheit in Bildern konstruiert? Wo hört die Abbildung der Realität auf und fängt die Manipulation an?

Dazu auch die interessanten Zahlen, wie viel mehr Platz Bilder in der Wochenzeitung heute einnehmen:

"Wir haben mal die ZEIT durchgeblättert. 1995 füllten Bilder 25 Prozent des redaktionellen Raumes aus. 2005 waren es 29 Prozent, heute sind es 35 Prozent. Der Journalismus lebt mehr als je zuvor von Bildern – die dpa zum Beispiel schickt heute fünfmal so viele Fotos in die Welt wie noch vor wenigen Jahren. 2000 Stück, jeden Tag."

Noch ein guter Grund mehr für und, Gesellschaftsbilder zu starten.




Zurück »