Medien-ID: 1797

Titel

Inklusiv statt exlusiv: Digital Imagination Challenge ehrt Sieger von Deutschlands erstem inklusiven Pitch-Event

Beschreibung

Auf Deutschlands erstem inklusiven Pitch-Event mit Präsentationen in Gebärdensprache und Audioskription haben sich "Frazier" von Video to Voice, "BACC" von Freunde der DZB e.v., und "GazeTheWeb" von Institute for Web Science & Technologies der Universität Koblenz-Landau: als Gewinner durchgesetzt. Am 15. Februar hatten fünf Teams aus ganz Deutschland einer Expert*innen-Jury ihre technologiebasierten Lösungen vorgestellt, die es Menschen mit Behinderungen ermöglichen, an der digitalen Medienwelt teilzuhaben. Den Innovationswettbewerb Digital Imagination Challenge hat Unitymedia gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern Sozialhelden und Impact Hub Berlin initiiert, um digitale Barrieren abzubauen. Weitere Finalisten waren "LAYA" Learn as you are von Kopf, Hand + Fuss und "Signers Mask" des Mental Health & Deafness e.V. Mitglieder der Jury waren: der Internetunternehmer und Investor Thomas Bachem, Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, Jun. Prof. Dr. Ingo Bosse, Experte für Medien und Inklusion, TU Dortmund, Joana Breidenbach, Sozialunternehmerin und Gründerin des Thinktank betterplace lab, Schauspielerin und Tänzerin Kassandra Wedel, Christine Pargmann, Evaluatorin für Barrierefreiheit, Raul Krauthausen, Aktivist für Inklusion und Barrierefreiheit, sowie Lutz Schüler, CEO des Kabelnetzbetreibers Unitymedia. ++ am 15.02.2018 in Berlin (Berlin). (c) Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Nutzungsrecht

Bildnachweis: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de – Die Bilder sind für die redaktionelle Nutzung mit Namensnennung freigegeben. Für weitere Verwendungsmöglichkeiten, kontaktieren Sie uns einfach.

Originaldatei

Highres_DIChallenge_FinalPitch_Foto_Weiland_155.jpg

Dateigröße

4.81 MB

Größe bei 300 DPI

38.10 x 25.40 cm

Verfasser

Fotograf

Fotograf/Ersteller

Andi Weiland

Quelle

Gesellschaftsbilder

Urheberrecht

Die Bilder sind für die redaktionelle Nutzung mit Namensnennung freigegeben. Für weitere Verwendungsmöglichkeiten, kontaktieren Sie uns einfach.

Erstellungsdatum

2018-02-15